Tel.: 03375 | 295158

Leitbild

des Friedrich-Schiller-Gymnasiums

 

Wir stellen uns

einer medien- und wissensorientierten Welt, die in allen Bereichen die Bereitschaft und Fähigkeit zur Veränderung erfordert.

Wir wollen

leistungsbereite, verantwortungsbewusste, sozial engagierte und weltoffene Persönlichkeiten ausbilden.

Wir verstehen uns

als ein lernendes System, das dem Einzelnen Freiraum bietet und gleichzeitig die Verantwortung für die Gemeinschaft überträgt.

Wir fordern

Toleranz und Ehrlichkeit.

Wir achten

unterschiedliche Begabungen und Besonderheiten unserer Schüler und Schülerinnen und gehen auf sie ein.

Wir vertrauen

auf das Engagement und die Unterstützung unserer Eltern.

Wir entwickeln uns

durch eine neue Feedback-Kultur kritisch und konstruktiv weiter.

Deshalb

haben wir uns für eine vertiefte Allgemeinbildung, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen sprachlichen, gesellschaftlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichen, unter Einbeziehung der musisch-künstlerisch und sportlichen Ausbildung entschieden, dabei fördern wir aktiv die mathematisch-naturwissenschaftlichen Interessen und Begabungen unserer Schüler in vielfältiger Form.

Wie können wir

lebenslanges Lernen auf den Weg bringen?

  • Ausbildung von Kritikfähigkeit in einer von Informationen und Medien
    beherrschten Welt durch anwendungsbereites Basiswissen und Schlüsselkompetenzen
  • Projektarbeit und fächerübergreifendes Arbeiten als Mittel der Entwicklung
    von Ganzheitlichkeit und Teamfähigkeit
  • Einbeziehung von Eltern und beruflichen Einrichtungen zum Erfahrungsausbau (und Vorbereitung auf das spätere Berufsleben)
  • Ausbildung von soliden Fertigkeiten in der Nutzung von Hilfsmitteln
    beim Wissenserwerb
  • Schülerwettbewerbe und Arbeitsgemeinschaften um
    unterschiedlichen Begabungen und Besonderheiten gerecht zu werden
  • Interkulturelles Lernen durch Schüleraustauschprogramme, um eine
    weltoffene Haltung zu fördern
  • Lernen lernen –
    Methodenvielfalt erfahren und Methodenbewusstsein zur
    selbstständigen Problemlösung entwickeln –
    Lernen mit System; aus Fehlern lernen; kritischer Umgang
    mit Fehlern

Lehrkräfte des Friedrich – Schiller Gymnasiums mit ihren Lehrbefähigungen

(Hervorgehoben – Fächer, die im Schuljahr 2018/19 unterrichtet werden)

  1. Kerstin Bauer Englisch,Deutsch
  2. Mario Bengsch Informatik, Mathematik, Physik (Schulleiter)
  3. Anja Blank Englisch, Russisch
  4. Felix Bolling Mathematik, Physik, Astronomie
  5. Petra Borchmann Mathematik, Informatik, Physik
  6. Robert Buge Physik, Mathematik
  7. Mario Dießner Deutsch, Politische Bildung
  8. Katharina Droste Sport, Englisch
  9. Nicole Ellmer Deutsch, Geschichte
  10. Heike Fankhänel Deutsch, Geschichte, Politische Bildung
  11. Lilly Fergin Kunsterziehung, Russisch
  12. Jacqueline Flicke Kunsterziehung, Deutsch
  13. Gabriele Glaschke Mathematik, Chemie, Englisch
  14. Janine Grosser Mathematik, Latein
  15. Wolfram Günther Sport, Politische Bildung, Geschichte
  16. Marlies Hellmann Geografie, Politische Bildung, Geschichte
  17. Sabine Hellmann Geografie, Deutsch
  18. Nina Hübner Französisch, Religion*
  19. Sabine Hoffmann Deutsch, Kunst
  20. Birgit Hunneshagen Sport, Biologie
  21. Marianne Karohs Chemie, Biologie
  22. Frank Kausch Physik, Astronomie, Mathematik (stellv.Schulleiter)
  23. Eyk Kelle Sport, Informatik, WAT     
  24. Petra Koch Geografie, Mathematik, (NaWi)
  25. Beatrix Koebernik Englisch, Deutsch  
  26. Jens Korf Musik, Deutsch
  27. Kristin Krüger Deutsch, Physik
  28. Heike Licht Deutsch, Geschichte, Theater
  29. Peter Lock Mathematik, Physik
  30. Patrick Lonau Mathematik, Sport
  31. Renate Lüth Geschichte, Deutsch
  32. Bettina abd el Maged Latein, Deutsch
  33. Stefan Melzer Mathematik, Geografie
  34. Björn Möller Mathematik, WAT, Informatik
  35. Jonny Mühling Physik, Mathematik 
  36. Robert Nicolas Latein, Geschichte, Griechisch
  37. Regia Nowotny WAT, Physik, Informatik
  38. Heiko Pochert Biologie, Chemie    
  39. Sebastian Pranke Chemie, Mathematik
  40. Heidrun Redlich Englisch, Russisch 
  41. Corinna Robbel Biologie, Chemie    
  42. Heidrun Rodner Mathematik, Physik
  43. Wolf-Christian Rödger Englisch, WAT
  44. Mario Rohde Geografie, Sport     
  45. Viola Schal Mathematik, Physik
  46. Phillip Michael Schäfer Geografie, Sport
  47. Uwe Schierhorn Mathematik, Astronomie, Physik
  48. Vera Schirrmacher Biologie, Sport
  49. Katrin Schmidt Englisch, Deutsch
  50. Katja Schmitt Latein, LER, Geschichte
  51. Undine Schultz Französisch, Russisch
  52. Kerstin Schumann Englisch, Russisch
  53. Torsten Schumann Biologie, Politische Bildung, WAT, Informatik
  54. Regine Schwarck Deutsch, Französisch
  55. Karola Seifert Deutsch, Geschichte
  56. Arne Schnitzlein Sport, Französisch
  57. Tom Stehle Informatik, Mathematik, Physik, (OSTKO)
  58. Tanja Steinwerth Sport, LER
  59. Kerstin Tanneberger Geschichte, Theater, Deutsch
  60. Holger Wedekind Geschichte, Deutsch, PolitischeBildung
  61. Sabine Wendler Englisch, Russisch, Französisch
  62. Ulrike Wiek Deutsch, Englisch
  63. Claudia Wierzbicki Musik, Geschichte
  64. Viktoria Zern Deutsch, Geschichte, Theater,

Refendare 2018/19

  1. Ivonne Weinberg Englisch (Herr Rödger), Deutsch (Frau Schmidt)
  2. Tino Reddin Geschichte (Frau Elmer)
  3.  Herr Koriat WAT (Frau Nowotny), Deutsch (N.N.)
  4.  Ornella GraupnerErdkunde( ); Sport ( )

Außerdem unterrichtet Herr Martin von Faber das Fach Evangelische Religion*

*Im Auftrag der evangelischen Kirche das Fach

Menü schließen