Tel.: 03375 | 295158
Bericht über die Skifahrt vom 11.02.2019 – 15.02.2019 ins Skigebiet Hochoetz-Kühtai

Bericht über die Skifahrt vom 11.02.2019 – 15.02.2019 ins Skigebiet Hochoetz-Kühtai

Die Unterkunft

Unsere Unterkunft war das Hotel Haiminger Hof in Haiming. Es handelt sich um ein 3-Sterne-Hotel in der Ortschaft Haiming.

Das Hotel hat eine sehr gute Lage, man hat aus den meisten Zimmern einen schönen Ausblick auf die Berge. Das Skigebiet Hochoetz kann man mit Bus innerhalb von 15 Minuten erreichen. Andere Skigebiete wie das Skigebiet Kühtai liegen auch in der Nähe. Neben dem Hotel gibt es eine kleine Einkaufsmöglichkeit. Am Abend kann man in den umliegenden Restaurants gut Abendessen. Insgesamt hat man jeden Tag viel Abwechslung, da es viele Aktivitäten in der Nähe gibt. 

Das Essen in der Unterkunft war durchwachsen. Das Frühstück war nicht sehr abwechslungsreich, ebenso wie das Lunchpaket, aber völlig ausreichend. Als Kritikpunkt gaben einige Schüler die Verpackung in den Plastiktüten an, da diese nicht umweltfreundlich sind und viel Müll machen. Das Abendbrot war lecker. Nur ab und zu hat das Gemüse oder auch das Fleisch sehr komisch oder zäh geschmeckt.

Der Service im Hotel war gut, das Personal war immer sehr freundlich. Die Angestellten reparierten kleinere Mängel in den Zimmern umgehend. Wenn man eine Frage oder Anregungen hatte, hatte der Service immer ein offenes Ohr und stets ein Lächeln im Gesicht. Auch beim Essen war der Service schnell und füllte das Buffet stets neu auf. Insgesamt waren wir sehr zufrieden.

In den Zimmern des Hotels konnten 2-6 Personen schlafen. Die Zimmer waren ausgestattet mit Doppelbetten und in den Zimmern für 6 Personen gab es Doppelstockbetten. In den Betten hatte man ausreichend Platz und die vorhandenen Bettlaken waren auch angenehm. Zu den Schlafräumen gab es jeweils noch ein Bad mit Dusche und Toilette. 

Als Gesamteindruck lässt sich festhalten, dass das Hotel Haiminger Hof aufgrund des freundlichen Personals, des guten Essens und der sehr gut ausgestatteten Räumlichkeiten das ideale Hotel für unsere Skifahrt war.

Das Skigebiet

Mit unserem Skipass konnten wir in der Skiregion Hochoetz-Kühtai sowohl das Skigebiet Hochoetz (1.410 – 2.272 m) als auch das Skigebiet Kühtai (1.938 – 2.520 m) nutzen. Auf insgesamt 85 km schneesicheren und bestens präparierten Pistenaller Schwierigkeitsgrade war für alle Schülerinnen und Schüler etwas dabei. Unser Reisebus stand uns während unseres gesamten Aufenthaltes als Skibus zur Verfügung, wodurch wir unabhängig von den örtlichen Skibussen warenDer örtliche Skiverleih stand uns am Tag unserer Ankunft im Hotel zur Verfügung, um Ski- und Snowboardfahrer mit dem passenden Equipment auszustatten.

Junia Stüwe, Lena-Sophie Rieger, Tamira Karczewski, Joana Zemke

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü schließen